2008

Ausrichter des Frühjahrskonvent, am 07.03.2008, war wiederum die SNZ Schelklingen. Nach der Begrüßung ging der erste Vorsitzende in seinem Bericht Hauptsächlich auf die Informationsveranstaltungen durch das Finanzamt und die Polizei, zum Thema Sicherheit, ein. In der Vorausschau wies Er auf einen weiteren Vortrag zum Thema Jugendschutz hin.

Die ersten vier Orden der ADR wurden verliehen, leider ist nicht vermerkt an wen.

Die erste Tanzprämierung der ADR war ein voller Erfolg, so dass die Versammlung beschloss diese jährlich zu wiederholen. Allerdings sollte diese Veranstaltung vom freien in die Halle verlegt erden, auch in Hinsicht auf die Unfallgefahren bei Glätte und Schneefall.

Aus der Narrenbaumprämierung gingen folgende Zünfte als Sieger hervor: 
-
       1. NZ Erbach, 
-       2. NZ Feuerteufel Gerhausen, 
-       3. Narrenfreunde Münzdorf.

Der ADR Sprung war mit 79 Zünften und ca. 3 500 Narren und rund 4 000 Zuschauern sehr gut besucht und ein voller Erfolg. Beim Zunftmeisterempfang wurde für den Förderverein für Tumorkranke Kinder gesammelt und es kam ein stattlicher Betrag zustande. Aber es gab auch Zünfte die unentschuldigt am ADR Sprung gefehlt haben, obwohl dieser laut Geschäftsordnung eine Pflichtveranstaltung ist. Mögliche Sanktionen wurden auf den Herbstkonvent verschoben.

Nach den Berichten des  Kassiers und der Kassenprüfer wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet und es wurden alle Ämter neu gewählt.
 

Im Herbstkonvent am 10.01.2008 wurde, nach der Begrüßung, ein kurzer Überblick über den Stand des ADR Sprung der NZ Erbach, welche diesen Konvent auch ausrichtete, gegeben.

Die möglichen Sanktionen für das unentschuldigte Fernbleiben  vom ADR Sprung, die bei einer Verwarnung beginnen und beim Ausschluss aus der ADR enden, wurden beschlossen.

Nur die Wallental Hexen Öpfingen baten um Aufnahme in die ADR, schon früher waren diese Hexen in der ADR und nun wollten Sie, nach einem Wechsel in der Vorstandschaft, wieder zurück.

Das Chronikteam bemängelt die schlechte Teilnahme der Zünfte beim erstellen der Chronik, die Fragebögen kommen nicht zurück und damit auch keine Informationen.
Willi Girner

Kontakt

Narren der Alb-Donau-Region e.V.

Postfach 1149
88471 Laupheim
Email: info@alb-donau-region.de

1. Vorstand

Gerhard Zoller (FZL Dürnach Hexen e.V.)
Telefon: (0 73 92) 45 94
Email: vorstand@alb-donau-region.de

Über uns

Die Narren der Alb-Donau-Region e.V. (ADR) ist eine Narrenvereinigung in der schwäbisch-alemannischen Fasnet.